„Schule machen in Kirgistan“

Die NFI ermöglicht Bergführern in spe Ausbildung in Karakol

Seit 2012 trägt die Naturfreunde Internationale (NFI) im Rahmen eines Projektes der Europäischen Union mit ihrer Expertise in Kirgistan zur Entwicklung von staatlichen Lehrgängen und Berufsausbildungen im Bergtourismus bei. Junge Menschen sollen zu Trägern, Outdoor-Köchen, zu Führern und Tourismusguides bzw. als Reisemanager ausgebildet werden und Einkommensmöglichkeiten in armen ländlichen Regionen gewinnen.

Weiterlesen „„Schule machen in Kirgistan““